[   M-16   


Musik - Beispiele

"Chanconnette"

Chanconnette

Sopran, Alt, Diskantfidel, Blockflöte, Laute.
Aus: A. Einstein: Beispielsammlung zur Musikgeschichte, Teubner, Leipzig 1922.

Hier treten zum gregorianischen "Veritatem", das instrumental wiedergegeben wurde, zwei rhythmisch profilierte Gegenstimmen mit eigenen weltlichen Texten ("Mots"), einem Liebeslied ("Kleines Lied, schwing dich auf zu der Nachtigall im Hain") und einem Schlemmerlied ("Am Ofen im kalten Januar lieb ich gepökeltes Fleisch"). Die Verschiedenheit des Textes, der Sprache, des Rhythmus, der Melodik und der Ausführung der einzelnen Stimmen, verhinderten die Verständlichkeit. In dieser streng linearen Kunst, die auf das Zusammenklingen zweier Melodien, nicht aber auf die Harmonie des Zusammenklangs - sie war nur zum Taktbeginn notwendig - bedacht war, überwiegt der rhythmische Reiz der der eigenwillig geführten Stimmen den melodischen und klanglichen bei weitem.


Text und Notenbeispiel aus "Das musikalische Kunstwerk. Musikkunde in Beispielen" (Teil II) von Michael Alt, Schwann-Verlag, Düsseldorf 1987, S. 36

Hypertext: ©L Michael Klockmann