Nonoprojekt

Gemeinsame Basis der Projektarbeit im Netzwerk ist die Videoproduktion "Luigi Nono - Il canto sospeso", erschienen als DVD Edition mit Claudio Abbado, Bruno Ganz, Susanne Lothar, Angelica Ippolito, Gian-Maria Volontè, Ben Kingsley, Umberto Eco und weiteren Mitwirkenden. Die Edition steht in erster Linie Schulen und Bildungseinrichtungen zur Verfügung.

Das Nonoprojekt bietet die Möglichkeit für junge Menschen, sich mit Bedingungen der eigenen Situation auseinanderzusetzen. Das Projekt soll einen Zugang zu den wichtigen Themen unserer Kulturen in Europa erschließen. Es soll dabei helfen, einen eigenen Weg zu finden, um Demokratie und Menschenrechte mit Blick auf die eigene Geschichte und die eigene Region zu entwickeln.

Die Videoproduktionen in deutscher, italienischer, polnischer, französischer, niederländischer und englischer Sprache stehen Schülern, Lehrern und Multiplikatoren im Bildungsbereich zur Verfügung. SIe sollen zu einem interdisziplinären Dialog führen. Durch ihn wird Bildung gelehrt und gelernt. In ihm wird zu Frieden erzogen und das Bewusstsein über die Unveräußerlichkeit der Menschenrechte entwickelt.

Die Produktion basiert auf der Komposition "Il canto sospeso" von Luigi Nono. Er wählte für sein im Auftrag des WDR im Jahr 1956 komponiertes Chorwerk zehn letzte Briefe von Widerstandskämpfern aus. Diese wurden geschrieben von Jugendlichen, von Frauen und Männern aus Griechenland, Russland, Polen, Italien, Bulgarien und Deutschland, die gegen die Nationalsozialisten Widerstand leisteten und von der Wehrmacht in den Jahren 1942 / 1943 ermordet wurden.

Die Briefe sind Zeugnis von Menschlichkeit und Toleranz, von Liebe und Hoffnung. Sie enthalten Botschaften, die jungen Menschen in Europa auch heute noch ein lebendiges Beispiel für Werte, Kultur, Bildung und Verantwortlichkeit für das eigene Handeln und für das Wohl anderer Menschen geben.

Videoproduktion "Luigi Nono - Il canto sospeso"

Filmeditionen

"Luigi Nono - Il canto sospeso"
Konzept: Claudio Abbado, Jürgen Petzinger

  • Deutsch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Susanne Lothar, Bruno Ganz. Vorwort: Umberto Eco. Für deutschsprachige Schulen und Bildungseinrichtungen (VHS/DVD Länge 50 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Italienisch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Angelica Ippolito, Gian Maria Volontè. Vorwort: Umberto Eco. Ffür Schulen in Italien, gewidmet der Scuola di Pace Montesole in Marzabotto/Provincia di Bologna (VHS/DVD Länge 50 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Englisch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Ben Kingsley. Englischsprachige, internationale Fassung in Kooperation mit dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt, der Akademie für Tonkunst Darmstadt sowie dem Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt (erschien im Januar 2002 als "Darmstädter Edition") (DVD Länge 45 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Niederländisch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Pia Douwes (DVD Länge 45 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Französisch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe)sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Schüler des Lycée de l'Essouriau Les Ulis, Frankreich (DVD Länge 45 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Polnisch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Schüler des II Liceum Ogólnokształcące w Świdnicy, Polen (DVD Länge 45 Min. - Ton: Sony Classical)
  • Deutsch
    mit Claudio Abbado, dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Rundfunkchor Berlin (Einstudierung: Dietrich Knothe) sowie den Solisten Barbara Bonney, Susanne Otto und Marek Torzewski. Sprecher: Schüler des Friedrich-Ebert-Gymnasiums Berlin-Wilmersdorf (DVD Länge 45 Min. - Ton: Sony Classical)

Für weitere Versionen (Griechisch und Russisch werden derzeit in Betracht gezogen) hat Deutschlands Außenminister Heiko Maas die Schirmherrschaft übernommen.

DVD Releases

  • "Luigi Nono - Il canto sospeso" - Darmstädter Edition 2002
    enthält die ersten drei Aufnahmen in Deutsch, Italienisch und Englisch. Herausgegeben in Kooperation mit dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt, der Akademie für Tonkunst Darmstadt sowie dem Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt.
  • "Luigi Nono - Il canto sospeso" - Edition EU 2004
    enthält die ersten drei Aufnahmen in Deutsch, Italienisch und Englisch. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Ernst von Siemens Musikstiftung.
  • "Luigi Nono - Il canto sospeso" - Edition EU 2013 Auswärtiges Amt
    enthält die ersten drei Aufnahmen in Deutsch, Italienisch und Englisch. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt unter Schirmherrschaft von Dr. Guido Westerwelle.
  • "Luigi Nono - Il canto sospeso" - Edition EU 2017
    enthält die Varianten mit französischen, polnischen und deutschen Schülern. Herausgegeben unter Schirmherrschaft von Piotr Fedorowicz (Landrat von Świdnicy, Polen) and Dietmar Woidke (Ministerpräsident Brandenburg).
Die Briefe werden in der deutschen Fassung von Susanne Lothar und Bruno Ganz, in der italienischen von Angelica Ippolito und Gian Maria Volontè sowie in der englischen Fassung von Ben Kingsley gelesen. In den weiteren Fassungen wurden die Briefe im Rahmen der Projektarbeit von Schülern der jeweiligen Schulen gelesen.
Der Konzertteil zu dem Video-Film "Luigi Nono - Il canto sospeso" wurde in der Berliner Philharmonie aufgezeichnet und mit Bildern der Zeitgeschichte aus dem 2. Weltkrieg, Auschwitz und mit Arbeiten von Francisco de Goya, Pablo Picasso, Otto Dix und Alberto Giacometti gestaltet.

Freunde des Nonoprojekts

  • Alessandra Abbado, Ferrara
  • Claudio Abbado †, Berlin/Ferrara
  • Gabriele Abbado, Arezzo
  • Pedro Alcalde, Barcelona
  • Volker Assel, Berlin
  • Peter Barg, Berlin
  • Peter Benz, Darmstadt
  • Giovanni Bersani, Bologna
  • Joachim Bertele, Berlin
  • Dieter Beuermann, Berlin
  • Giancarlo Biamino, Hamburg/Florenz
  • Mechthild Borries-Knopp, Berlin
  • Leonardo Botti, Berlin
  • Harald Braun, Berlin
  • Waltraut und Günter Braun, Berlin
  • Aleksandra Brnetic, Berlin
  • Dankwart Buwitt, Berlin
  • Wolfgang Clement, Düsseldorf
  • Peter Danckert, Berlin
  • Umberto Eco †, Mailand
  • Hans Eichel, Berlin
  • Horst Engelhardt, Berlin
  • Karsten Evers, Genf
  • Angelika und Ingo Fessmann, Berlin
  • Michel Friedman, Frankfurt
  • Rosetta Froncillo, Berlin
  • Manfred Füger, Potsdam
  • Bruno Ganz †, Berlin
  • Werner Gegenbauer, Berlin
  • Manfred Gentz, Esslingen
  • Christel Gernhardt, Berlin
  • Bernd Goldmann, Berlin
  • Brigitta Grabner, Ferrara
  • Antonia Graschberger, München
  • Peter Hanser-Strecker, Mainz
  • Gerd Harms, Magdeburg
  • Andreas Hesse, Berlin
  • Marianne Heuwagen, Berlin
  • Gunnar Hille, Berlin
  • Karin und Bernd Höffken, Nürnberg
  • Erika und Rolf Hoffmann, Berlin
  • Sabrina Hohmann, München
  • Ulla Jäger, München
  • Wolfgang Kapst, Berlin/Potsdam
  • Betty und Paul Kern, Berlin
  • Horst-Achim Kern, Berlin
  • Ben Kingsley, Chipping-Norton
  • Michael Klockmann, Berlin
  • Klaus Krahn, Berlin
  • Klaus Krone, Potsdam
  • Stephan Krüger, Berlin
  • Niko Lamprecht, Wiesbaden
  • Klaus Landowsky, Berlin
  • Florian Langenscheidt, München
  • Micaela Lipparini, Bologna
  • Susanne Lothar †, Wien
  • Regine und Jochen Ludewig, Bad Schwartau
  • Wolfgang Lüder †, Berlin
  • Fritz Lüdtke, München
  • Marco Macciantelli, Bologna
  • Christa Maerker, Berlin
  • IKH Margaret Prinzessin von Hessen und bey Rhein †
  • Wilhelm Matejka, Berlin
  • Hans-Georg Meier, Berlin
  • Arend Oetker, Köln
  • Henning Osthues-Albrecht, Essen
  • Luciana Pestalozza, Mailand
  • Angelika und Rolf Petry, Essen
  • Hannelore und Dieter Pfeng-Kalbhenn, Darmstadt
  • Peter Poschmann, Rathenow
  • Peter Raue, Berlin
  • Steffen Reiche, Potsdam
  • Ann Robertson, Berlin
  • Hans Rombach, Berlin
  • Nikolaus Sander, Berlin
  • Nerio Scala, Bologna
  • Michael Schaefer, Berlin
  • Heinrich Schäffler, Michelstadt
  • Silke Schagen, Berlin
  • Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Berlin
  • Margit und Manfred Schneider-Rothhaar †, Darmstadt
  • Horst Schnur, Erbach
  • Nuria Schoenberg-Nono, Venedig/Los Angeles
  • Manfred Stolpe †, Potsdam
  • Rita Süssmuth, Berlin
  • Jan Tonnemacher, München
  • Umberto Vattani, Rom
  • Giuseppe Vita, Berlin/Mailand
  • Ruth Wagner, Wiesbaden
  • Andreas von Weizsäcker †, München
  • Christian Wiesner-Stippel, Berlin
  • Karin Wolff, Wiesbaden
  • Hans Zehetmair, München

Phone

Address

Schuette-Lanz-Str. 105a
12209 Berlin
Germany